Monatsarchiv für April 2008


Wa(h)lwerbung

23.04.2008 09:54

Ich möchte an dieser Stelle nicht darüber streiten, ob die Linken vernünftige Ansichten vertreten oder nicht. Aber es ist Wahlkampf und so hängen hier und da wieder die ganzen Plakate, geschmückt mit meist polemischen Floskeln in entsprechender Einfärbung.

Die Linke hat ein Plakat aufgehangen, auf dem man „ARMUT BEKÄMPFEN“ lesen kann. Finde ich sehr abstrakt, aber z.B. die FDP ist da auch nicht besser.

Spannender ist aber der Text darunter, der von den Proportionen an Kleingedrucktes in Vertragswerken erinnert. Ich glaube, man hat selbst als Fussgänger Probleme den Text schnell genug im Vorbeigehen zu erfassen.

Kurz: Mindestens ungeschickt.

(mehr zu Wa(h)lwerbung ...)

Fire and Forget

22.04.2008 18:50

Ich teste gerade intensiv die Integration von Evolution, RememberTheMilk, Twitter und meinem Desktop (Ubuntu). Das grundsätzlich Anliegen ist schlicht eine weltweit erreichbar Lösung, mit der ich meine Kommunikation und meine Projektplanung abbilden kann.

Dass ich nicht Googlemail nehme, ist ein Indiz dafür, dass webbasierte Tools noch nicht ausreichend dicht an native Anwendungen heranreichen. Wenn es auf Geschwindigkeit der Bedienung ankommt, bevorzuge ich noch richtige Desktopanwendungen.

Der wichtigste Aspekt dieser Unternehmung ist der Aspekt, wie Informatioin verwaltet wird. Die Informationen müssen so organisiert werden, dass man sie wiederfindet. Man muss nicht alles wissen, man muss nur wissen, wo man suchen muss, lautet eine Floskel.

Und wenn man sich auf das System verlassen kann, dann sollte eine Interaktion maximal 5 Sekunden betragen. Dann heißt es Fire and Forget, aber es ist nicht verloren.

(mehr zu Fire and Forget ...)

Floskelspass im Web 2.0

22.04.2008 09:21

.. es ist fast schon nicht mehr lustig, dass neue Dienste, die um bestehende Nutzergruppen buhlen fast immer folgenden Satz verwenden:

[Dienst] ist anders.

Anders ist nicht gleich besser.

(mehr zu Floskelspass im Web 2.0 ...)

Das Wort zum Montag: Handy im Bus

21.04.2008 08:34

Ich weiß nicht, warum man Handys im Bus verbieten möchte. Gerade hat eine die ganze Strecke telefoniert. So ruhig ist es sonst nicht im Bus. Normalerweise reden dann ja immer gleich zwei.

(mehr zu Das Wort zum Montag: Handy im Bus ...)

Geschenkeliste

18.04.2008 23:12

Wenn man heiratet, hat mancher ja das Problem, das man sich eine Geschenkeliste überlegen muss, damit die Verwandten etwas geeignetes schenken können.

Eine sehr charmante Lösung finde ich folgende Beispielliste:

– 500 Euro

– 250 Euro

– 10 mal 120 Euro

– 5 mal 70 Euro

– 30 Euro

… was weg ist, ist weg. Find ich lustig. 🙂

(mehr zu Geschenkeliste ...)

Empfehlungen: handy taschen | Good Job - Bad Job